Was sind einige der besten Orte für Flitterwochen in Indien? Die Praxis der Flitterwochen begann bereits im 19. Jahrhundert in Großbritannien, als Paare aus der Oberschicht „Brauttouren“ unternahmen, oft in Begleitung von Freunden und Familie, um entfernte Verwandte zu besuchen. Die Praxis wurde allmählich populärer. Heute ist es eine gängige Praxis unter jungen Paaren auf der ganzen Welt.

Gleich nach der Hochzeit begeben sich Paare gemeinsam auf eine Tour zu exotischen Orten. Es ist zu sehen, dass Inder für ihre Flitterwochen Touren in fremde Länder unternehmen. Aber sie ignorieren oft die vielen Orte für Flitterwochen in Indien. Mit all seiner Schönheit, Vielfalt und Pracht bietet Indien Schätze, die es zu entdecken gilt. Natürlich ist es schwierig, Schönheit einzuordnen, und daher hängt alles vom Geschmack der Paare ab. Werfen wir also einen kurzen Blick auf die 10 besten Orte für Flitterwochen in Indien.

10. Darjeeling

Darjeeling liegt in Westbengalen in den Armen des Kleinen Himalaya und wird oft als die Königin der Hügel bezeichnet. Es ist einer der malerischsten und friedlichsten Orte für Flitterwochen in Indien, mit einem angenehm kühlen Klima und Kanchenjunga, der die Skyline umrahmt. Zu den Sehenswürdigkeiten in der Nähe gehören der Steingarten, Sonnenaufgang von Tiger Hills, Batasia Loop, Friedenspagode, Singamari-Seilbahn usw.

Es gibt Aktivitäten wie Klettern oder Gleitschirmfliegen, und eine Tour in der Spielzeugeisenbahn, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist ein Muss. Während der Sommer die ideale Reisezeit ist, können Paare auch die Wintermonate wählen.

Lesen Sie auch: Liste der weltbesten Orte, die Sie einmal im Leben besuchen sollten.

9. Himachal Pradesh

Shimla, die Hauptstadt von Himachal Pradesh, war schon immer ein beliebtes Reiseziel für Flitterwochen, was mit seinem romantischen Klima, sanften Hügeln, schneebedeckten Gipfeln, britischer Architektur und The Mall sowie Tempeln, Klöstern und Kirchen zusammenhängt. Es ist am besten im Sommer sowie in den Wintermonaten. Dann gibt es Kulu und Manali, ein Favorit indischer Paare, mit viel Grün und weitläufiger Landschaft.

Es ist eines der besten Ziele für eine Reise voller Abenteuersportarten wie Wandern, Skifahren, Trekking, Bergsteigen, Paragliding, Radfahren, Angeln und Rafting zwischen Oktober und Februar.

8. Rajasthan

Für eine Hochzeitsreise, bei der Sie sich wie ein König fühlen werden, ist Rajasthan ohne Zweifel der perfekte Ort. Das sehr königliche Udaipur hat Paläste, Havelis und Tempel entlang krummer, rustikaler Straßen. Paare können hier die ruhigen Seen befahren. Für ein luxuriöses Wüstenziel mit Ausritten auf Kamelen und Elefanten und vielem mehr gibt es das majestätische Jaisalmer.

Andere Orte, die einen Besuch wert sind, sind Mount Abu, Jaipur, Jodhpur und Bikaner. Die beste Reisezeit für Rajasthan, insbesondere Jaisalmer, ist zwischen Oktober und Februar, wobei im Januar drei Tage lang das Wüstenfest stattfindet.

7. Tamil Nadu

Sei es ein spirituelles Paar oder ein Naturliebhaber, Tamil Nadu ist der richtige Ort. Die Perioden Oktober-November sowie Januar-Mai sind perfekt für einen Besuch der immergrünen Wälder in Valparai mit dem Anaimalai-Tigerreservat und ähnlichen Nationalparks oder Naturschutzgebieten.

Für einen spirituellen Anfang können Paare von Februar bis August den Arunachala-Tempel oder den Ramana-Ashram in Tiruvannamalai besuchen. Von Oktober bis Juni ist Ooty, eingebettet in die Nilgiri Hills, mit Botanical Gardens, Rose Garden, Glen Morgan Tea Garden und Dodabetta Peak, neben Angeln und Bootfahren, ein Paradies für Hochzeitsreisende.

6. Kutsch

Gujarat ist der schöne, farbenfrohe Ort für die Flitterwochen in Indien, wo es Geschichte, Architektur und Kultur für die Gäste gibt. Zwischen Dezember und Februar ist Kutch der ideale Ort für frisch verheiratete Paare, die gerne shoppen gehen und traditionelle Spiegelstolen und Taschen, Einrichtungsgegenstände oder Accessoires mit Kutchi-Stickerei und Silberschmuck aussuchen möchten.

Bhuj und seine Umgebung sind großartige Einkaufsziele. Kutch kommt während des Rann Utsav, mit Volksmusik, die durch mondhelle Nächte hallt. Es gibt die farbenfrohe Wüste mit weißem Sand und Naturschutzgebieten.

5. Goa

Goa, ein weiterer Favorit von Bollywood, ist eine exotische Mischung aus Spaß und Schönheit, die jedem neuen Paar unvergessliche Flitterwochen bietet, mit warmer Sonne, goldenen Stränden, endlosem Meer und sich wiegenden Kokospalmen, neben kolonialen portugiesischen Gebäuden und Kirchen und anderen nahe gelegenen Orten, darunter hügelige Orte. Abenteuerlustige Paare können aus Aktivitäten wie Wassersport, Hochseefischen, Windsurfen usw. wählen.

Indiens Party-Hauptstadt serviert die besten Meeresfrüchte, Würstchen aus Goa oder Vindaloo aus Schweinefleisch, gepaart mit Feni oder anderen Getränken, in den Strandhütten. Sowohl Sommer als auch Winter sind ideal für einen unterhaltsamen Urlaub.

Lesen Sie auch: Liste der schönsten Strände der Welt.

4. Uttarakhand

Für das abenteuerlustige Paar ist November-März perfekt, um Auli für eine Hochzeitsreise zu besuchen, die mit Ski-Workshops und rasanten Abfahrten von schneebedeckten Gipfeln gekennzeichnet ist. Für das romantischere und ruhigere Paar gibt es das malerische und schöne Nainital mit den Seen, der Luftseilbahn, dem Jim-Corbett-Nationalpark usw., das sich sowohl im Sommer als auch in den Wintermonaten perfekt für einen Besuch eignet.

Paare können auch einen Ausflug nach Mukteshwar für einen romantischen Kurzurlaub unternehmen, der zu jeder Jahreszeit Äpfel, Birnen, Pflaumen, Aprikosen und Pfirsiche von Obstplantagen und Lebensmittelfarmen sowie die ausgezeichnete Schokolade von Mountain Trails anbietet.

3. Jammu und Kaschmir

Die Sommerhauptstadt des Staates, Srinagar, bietet Seen mit glitzernden Wellen, üppige und himmlische Täler und hohe Berge, darunter das exotische Srinagar, komplett mit Hausbooten und Mughal-Gärten, die das Kashmiri-Venedig zu einem der begehrtesten Flitterwochenziele Indiens machen.

Die Winterhauptstadt Jammu bietet Forts, Tempel und Höhlen. Während Son Marg, Gul Marg, Pahalgam usw. malerische Orte sind, können Paare nach Ladakh wandern und Kargil besuchen. Bollywoods Liebling lässt sich am besten zwischen Oktober und März erkunden. Vergessen Sie nicht, Pashmina-Schals zu pflücken.

2. Andamanen- und Nikobareninseln

Schon allein die Vorstellung, Flitterwochen auf einer Insel zu verbringen, umgeben von Wasser, ist romantisch. Ob in den Sommermonaten oder im Winter, die Andamanen- und Nikobareninseln gehören zu den besten Orten für Flitterwochen in Indien. Es ist exotisch und privat, mit einem überwältigenden Repertoire an Flora und Fauna, von Dschungelleben und Hügeln bis hin zu farbenfrohen Fischen und versunkenen Schiffen, neben großartigem Essen und Unterkunft.

Für das aktive Paar gibt es Wasserski, Windsurfen, Schnellboote, Glasbodenbootfahrten und vieles mehr. Für Unterwasser-Enthusiasten ist Havelock Island perfekt zum Schnorcheln und Tauchen.

1. Kerala

Kerala entfaltet sich auf wunderschöne Weise. Sei es in den Sommermonaten oder im Winter und ist ein begehrter Ort für Flitterwochen in Indien. Für ein entspanntes Sonnenbad gibt es den Kovalam Beach. Für eine romantische Kreuzfahrt in Alleppey. Munnar und Wayanad, in den Hügeln gelegen, verdienen einen Besuch für eine wundervolle Zeit. Paare können die Backwaters mit dem Netzwerk aus Seen, Kanälen und Flüssen in Hausbooten erkunden oder die verborgenen Schätze rund um Kerala entdecken.

Für einen traditionellen Urlaub, komplett mit dichter Vegetation, vielfältiger Biologie und der Sanftheit der ländlichen Kultur, ist Kerala der ultimative Ort.

Lesen Sie auch: Die Liste der besten und leckersten indischen Desserts.

Flitterwochen sind für jedes frisch verheiratete Paar ein sehr wichtiger Teil der ganzen Tortur. Der langwierige Anlass einer aufwendigen Hochzeit und ihrer Vorbereitungen, zusammen mit der Angst, ein neues Leben mit einer neuen Person zu beginnen, kann eine Person ein wenig ausgelaugt und gestresst zurücklassen. In einem solchen Zustand sind Flitterwochen der perfekte Weg, um sich zu entspannen und sich besser kennenzulernen.