Der Sommer ist nun da, aber zwischen der gesundheitlichen Notlage und dem unsicheren Klima kampfen viele von uns immer noch mit der Wahl des richtigen Badeanzugs fur den Sommer 2020. Wie jedes Jahr sind alte und neue Modelle, nuchtern oder transgressiv, in ihrer ganzen Pracht erschienen in den Schaufenstern unserer Lieblingsgeschafte und auf den E-Commerce-Seiten, die wir gerne besuchen. Und wie jedes Jahr qualt uns die Frage: “Welches Kostum soll ich wahlen?!”

Oft verlassen wir uns ausschlieBlich auf unseren Instinkt und ziehen ein Muster oder ein Modell einem anderen vor, nur weil es modisch ist. Die Ergebnisse entsprechen nicht immer den Erwartungen. Farben, die zu auffallig oder nicht fur unseren Teint geeignet sind, Schnursenkel, die sich spannen, und Trager, die fallen. Am Ende tragen wir immer nur das Kostum, das uns gefallt. 

Glucklicherweise geht der Markttrend in den letzten Jahren jedoch dahin, eine moglichst groBe Auswahl an Formen, Farben und Mustern anzubieten , um den Bedurfnissen aller Frauen gerecht zu werden. Jetzt ist es moglich, wirklich den richtigen Badeanzug zu wahlen, um unsere Korperlichkeit zu verbessern, was auch immer es ist. 

Hier sind 10 nutzliche Tipps, um den passenden Strandlook fur jede KorpergroBe auszuwahlen:

1. Dunkle Farben

Ob Einteiler oder Zweiteiler, unifarbene und dunkle Farben sind praktisch fur jeden geeignet, auch fur diejenigen, die noch keine akzentuierte Braune haben. Sie sind diskret, fur jede Situation geeignet und, wenn sie mit einigen Details aus Holz, Metall oder Muschel verschonert werden, machen sie Sie sofort zur Konigin der Beach Party . Der Trick liegt nur in der Wahl des richtigen Modells : Die Regel „Schwarz schlank“ verliert an Wert, wenn wenig Stoff vorhanden ist. Im Gegenteil, die einfarbige und dunkle Farbe neigt dazu, die Figur voller zu machen. Verwenden Sie also Vorhange, Schulterpolster, Schleifen, Seitenschnitte und Beine zu Ihrem Vorteil.

2. Helle oder helle Farben

Sie sind perfekt fur dunkle oder gebraunte Haut. „Aber wie kommt es dann, dass manche auch nach monatelangem Sonnenschein einfach nicht reinpassen?!“ Das Geheimnis liegt im Unterton unseres Teints. Wenn es warm ist, sind Rot, Orange, Erdfarben und Creme die richtigen Farben . Wenn es kalt ist, ist es besser, sich fur Grun, Blau, Textmarkerfarben oder optisches WeiB zu entscheiden. Der „WoW“ -Effekt ist garantiert!

3. Kleine Fantasien

Ob Tier-, Blumen- oder Streifenmuster , wenn die Muster klein sind, neigen sie dazu, die Figur zu verschlanken. Die Regel gilt fur alle Kostummodelle, insbesondere aber fur die ganzen. Wenn Sie Ihren Korper schlanker machen mochten, ist es ideal, einen einteiligen Badeanzug zu wahlen. Kapitelzeilen: besser dunn und senkrecht. Bei den Mustern hingegen geht die Wahl der richtigen Farbe durch einen dunklen Hintergrund (Blau, Grun, Lila) und eine Dominanz von hellem Design, das Ihren Teint respektiert.

4. GroBe Fantasien

GroBe Muster lenken die Aufmerksamkeit auf den Teil, den sie bedecken. Wenn Sie den Oberkorper betonen mochten, konnen Sie sich fur ein Oberteil mit groBen Blumen oder mit breiten und horizontalen Streifen in Kombination mit einem einfarbigen Slip entscheiden. Wenn Ihr Ziel hingegen darin besteht, formschoner auszusehen , bevorzugen Sie vielleicht einen einteiligen Badeanzug, vielleicht ausgeschnitten (mit seitlichen Schnitten), der mit groBen runden Mustern verziert ist.

5. Vorhange und Ruschen

Drapierungen und Ruschen am Ausschnitt oder an den Huften betonen und betonen die Korperpartie, auf der sie aufliegen. Sie eignen sich besonders fur diejenigen, die die Bruste oder die B-Seite betonen mochten oder fur diejenigen, die diesen strategischen Punkten mehr Volumen verleihen und sich selbst eine zusatzliche GroBe geben mochten. Dasselbe gilt fur die Schultern. Auf dem Markt gibt es viele Oberteile mit Ruschen an den Tragern, die auf der Schulter oder uber dem Arm getragen werden konnen. In diesem Fall liegt der Fokus Ihres Looks vor allem auf dem Dekollete und dem Schlusselbeinbereich.

6. Mit Schnursenkeln

Badeanzuge mit langen Schnursenkeln sind absolut der Trend des Jahres. Instagram ist komplett uberlaufen! Ihr Hauptvorteil ist, dass sie sehr sexy sind und die Taille und Huften hervorheben. Der Fehler liegt vor allem in der Praktikabilitat. Sie sind definitiv nicht fur diejenigen geeignet, die eine homogene Braune suchen, und Sie mussen sehr vorsichtig sein, sie an der richtigen Stelle des Rumpfes zu schnuren und nicht zu stark zu straffen, um eine ubermaBige Markierung der Haut zu vermeiden.

7. Hohe Taille

Die Bikinis mit hoher Taille sind perfekt fur diejenigen, die Vintage-Eleganz im perfekten Pin-Up -Stil suchen . Begleitet von Details am Ausschnitt und Centurino in der Taille sind sie ideal fur weiche und kurvige Korper, begleiten sie sanft und ohne sie zu markieren. Es gibt alle Arten von ihnen. Modelle mit Vorhangen, Locken, Manschetten oder sogar mit Haltebandern, ideal fur diejenigen, die den Speck verstecken mochten. Die hoch taillierten Slips sehen aber auch an den schmalsten und sehr eckigen Korpern toll aus und sorgen fur eine Extraportion Weiblichkeit.

8. Gestohlen

Nun ja. Nach langer Lethargie stehen Badeanzuge mit hohem Beinausschnitt wieder im Rampenlicht. Sie konnen ausgezeichnete Verbundete der Figur sein, wenn es darum geht, das Bein zu verschlanken und die Huften zu betonen, egal ob sie weich, kurvig oder trocken sind. Der Haupttrend dieses Sommers sind die “V” -Slips mit hohem Bein , die das Bein nicht nur optisch verlangern, sondern auch schlank machen und den Bauch scharfen. Diese Art von Kostum konzentriert die ganze Aufmerksamkeit auf den Bauchnabelbereich, die Huften und das GesaB. Um es besser auszugleichen, konnen Sie es in sanften Farben wahlen und es mit einem gemusterten Oberteil kombinieren.

9.Strukturiert und mit Bugel

Bei 2-teiligen Badeanzugen darf die Wahl des Modells des Oberteils nicht vernachlassigt werden. Wenn die Bruste besonders voll und wohlhabend sind, ist es ideal, einen strukturierten BH zu bevorzugen. Sehr trendy ist das Top mit Tragern und Bugeln, mit Metall- oder Schleifenverschluss am Rucken. Sie konnen auch Bandeau-Badeanzuge und Bikinis wahlen, vielleicht mit einem starren Korbchen. Der BH-Trager ist jedoch der sicherste, um Madchen in den Wellen “in Schach zu halten” und vermeidet auch, dass das zu tragende Gewicht vollstandig auf dem Hals lastet.

10. Slip, Tanga und Brasilianer

Last, but not least, die Wahl der Slips. Wir neigen oft dazu zu denken, dass es besser ist, einen Teil des Korpers zu bedecken, wenn er uns nicht gefallt. Wenn es um Kostume geht, gibt es jedoch nichts mehr falsch zu machen. Wenn unsere B-Seite reichlich vorhanden ist, wurde der Versuch, sie mit einer Culotte zu bedecken, sie nur hervorheben. Ideal ist es, die Formen mit einem Slip zu begleiten, der das mittlere oder hohe Bein nicht markiert. Im Gegenteil, wenn sie ein flaches GesaB haben, konnen wir ihnen Volumen mit einem Brazilian geben, vorzugsweise mit der Naht in der Mitte mit einer niedrigen Taille, die knapp an den Huften anliegt.