Viele Jahre lang war das Autogramm die einzige Moglichkeit, die Begegnung mit seinem Idol zu verewigen. Dank der Technologie ist sogar diese schone Angewohnheit fast verschwunden und Selfies haben sie ersetzt .

Bis heute begnugen sich Bewunderer aus aller Welt nicht mehr damit, Hande zu schutteln oder eine unterschriebene Widmung zu erhalten, jetzt ist das Objekt der Begierde ausschlieBlich ein Selbstausloser , der den direkten Kontakt mit dem jeweiligen Star demonstriert .

Nicht alle VIPs sind so bereit, vor ihren Fans zu posieren. Aus Datenschutzgrunden lehnen viele Prominente Selfies ab, was einige Kontroversen auslost . Sollten sie mehr verfugbar sein oder ist es richtig, Abstand zu Normalsterblichen zu halten?

Viele Hollywood-Stars , die sich – vielleicht aus Angst vor einem peinlichen Selfie – weigerten , sich mit Bewunderern portratieren zu lassen, erwiesen sich zwar als etwas snobistisch, begrundeten ihren Widerspruch aber in mehreren Statements.

10) Emma Watson

Emma Watson , die junge britische Schauspielerin, die ihren weltweiten Erfolg der Figur Hermine verdankt, gehort mit ihren Fans zu den VIPs, die sich nicht gerne auf Fotos abbilden lassen. Emma erklart in ihren Aussagen, dass der Hauptgrund darin besteht, ihre Bewegungen auBerhalb des Rampenlichts des Showbusiness nicht preiszugeben und lieber mit ihren Bewunderern zu sprechen, als in ihrer Gesellschaft fotografiert zu werden. Tatsachlich erklarte er in einem Interview: „ Fur mich ist es die Wasserscheide zwischen der Fahigkeit, ein Leben zu haben und es nicht zu haben. Wenn jemand ein Selfie mit mir macht und es veroffentlicht, wissen nach zwei Sekunden alle, wo ich bin und was ich mache … Das kann ich nicht akzeptieren .“

9) Justin Bieber

Der junge kanadische Popsanger gehort zu den Stars, die ein bisschen snobistisch sind, indem sie sich nicht mit ihren Fans fotografieren lassen. Justin Bieber veroffentlichte am 31. Dezember 2016 ein langes Statement durch einen Post im sozialen Netzwerk Facebook . Im Statement des Jungstars ist die Absicht zu lesen, nie wieder auf einem Foto mit den Bewunderern zu posieren. Seine Worte an die Fans sind wirklich entwaffnend: „ Ich bin fertig mit Selfies .“

 

8) Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence ist derzeit einer der bestbezahlten und beliebtesten Stars Hollywoods. Trotz der groBen Zuneigung, die ihr von den Fans entgegengebracht wird, ist sogar die Schauspielerin uberzeugt, die Selfies abzuschaffen, die sie bei Bewunderern verewigen. Auf diese Weise kann Jennifer Lawrence ihre Privatsphare und ihr Leben besser schutzen und erklart: „ Ich schutze meinen Lebensraum. Ich habe lange gebraucht, um zu lernen, wie man das macht .’

7) Jennifer Aniston

Auch Brad Pitts Ex-Frau Jennifer Aniston gehort zum Kreis derer, die Selfies mit Bewunderern ablehnen. Tatsachlich sagte er kurzlich, dass er Selbstportrats mit Fans nicht besonders mag . In einem Interview mit dem Daily Mirror erklarte die Schauspielerin ihre Abneigung mit diesen Worten: „ Ich verstehe sie ehrlich gesagt nicht. Es gibt zu viele im Netz. Es ist besser, keine anderen hinzuzufugen ».

6) Miley Cyrus

Kaum zu glauben, dass es bei Sangerin und Schauspielerin Miley Cyrus aus Schuchternheit liegt, warum sie keine Selbstportrats mit Fans mag. Aber das sagte der Popstar, um ein perfektes Selfie zu bekommen: „ Ich bin immer verlegen vor den Smartphones meiner Fans. Es ist die Wahrheit. Manchmal strecke ich meine Zunge raus, weil ich nicht weiB, was ich sonst tun soll ».

 

5) Ian Somerhalder

Der charmante amerikanische Schauspieler und Model Ian Somerhalder brachte sogar einen seiner Fans zum Weinen . Tatsachlich lieB sich Ian 2015 nicht in einem Selfie mit dem Verehrer portratieren und dieser brach in Tranen aus. Der Schauspieler erklarte spater dem Publikum: „ Ich werde keine Selfies mit dir machen. Du bist groBartig, aber lass mich bitte in Ruhe .’

 

4) Amy Pöhler

Auch Schauspielerin Amy Poehler ist trotz ihrer Abneigung gegen soziale Netzwerke und Selfies aufgrund ihrer Arbeit gezwungen, eine “virtuelle” Existenz zu fuhren. Amy erklarte jedoch, dass sie nicht gerne auf Fotos mit Bewunderern posiert, weil: „ Die Menge an Selfies auf Instagram hat astronomische Zahlen erreicht. Ich hasse es, meine Bilder im Internet anzusehen ».

3) Kirsten Dunst

2014 hat Kirsten Dunst ein Video auf ihrem YouTube -Profil geteilt, in dem sie sehr gut erklarte, wie sehr sie es hasst, mit ihren Fans fotografiert zu werden. In dem Film neckt die Schauspielerin zwei Verehrer , die so sehr ein Selbstportrat mit ihr haben wollen, dass sie vergessen, dass es sie gibt.

2) Herr

Die junge Neuseelanderin Lorde schrieb in einem Post auf Twitter ihre Enttauschung uber die Fotos mit den Fans. Die 20-jahrige Sangerin sagte, dass Selfies mit Bewunderern fur sie unverstandlich seien : „ Ich verstehe, dass sie ein Foto von den Stars haben wollen. Aber der Selbstausloser ist wirklich etwas Inakzeptables ».

1) Benedikt Cumberbatch

Schauspieler Benedict Cumberbatch erklarte 2015 in einem Interview mit dem Evening Standard seine Ablehnung von Selbstportrats mit Bewunderern : „ Selfies sind eine tragische Verschwendung. Leute, macht etwas Interessanteres!