Blumen machen die Welt so schön und bunt. Es gibt kaum jemanden, der Blumen nicht mag und deshalb sind sie ein perfektes Geschenk für alle Anlässe, sei es Geburtstag, Jubiläum, Vatertag, Muttertag oder Valentinstag. Auch wenn Sie jemandem das Gefühl geben möchten, etwas Besonderes zu sein, kann ein schöner Blumenstrauß den Zweck erfüllen.

Die Blumen, die Sie verschenken oder geschenkt bekommen haben, sind jedoch recht häufig, darunter Rosen, Dahlien, Lilien, Sonnenblumen und so weiter. Mutter Natur hat uns jedoch auch ein paar ungewöhnliche Blumen geschenkt, von denen Sie vielleicht noch nie etwas gesehen oder gehört haben. Sie sind auf ihre Weise schön und einzigartig. Und wir werden gleich 10 solcher einzigartigen Blumen kennenlernen.

Inhalt Sommerlich

  • Die 10 ungewöhnlichsten, aber einzigartigsten Blumen der Welt
  • 10. Schlangenkopf-Scheckenfalter
  • 9. SnapDragon und der Schädel
  • 8. Meeresgiftbaum (Barringtonia Asiatica)
  • 7. Gewöhnlicher Sonnentau (Rundblättriger Sonnentau)
  • 6. Lithops Weberi
  • 5. Frauenschuh-Orchidee
  • 4. Kannenpflanze
  • 3. Leichenblume
  • 2. Nachtblühender Cereus
  • 1. Buddhistischer Udumbara

Die 10 ungewöhnlichsten, aber einzigartigsten Blumen der Welt

10. Schlangenkopf-Scheckenfalter

Schlangenkopf-Scheckenfalter.

Diese wilden, ungewöhnlichen Blumen haben wunderschön karierte Blütenblätter, die wie Schlangenhaut aussehen. Diese Blume ist auch als Lepralilie, Perlhuhnblume, Froschblume, Schachblume und Perlhuhnblume bekannt. Sein Name Fritillaria leitet sich vom lateinischen Wort fritillus ab, was Würfelschachtel bedeutet, und bezieht sich auf die schachbrettartigen Muster, die Sie auf den Blütenblättern dieser Blume sehen können.

Siehe auch; 10 erstaunlichsten Blumen und ihre Geschichte.

9. SnapDragon und der Schädel

SnapDragon und der Schädel.

Diese einzigartige Pflanze, die auch als „Drachenblume“ bekannt ist, sieht aus wie der Kopf eines Drachens. Immer wenn diese Blüten zusammengedrückt werden, sieht es aus, als würde ein Drache sein Maul schließen und öffnen. Sobald die Blume stirbt, hinterlässt sie Samenkapseln, die wie ein Schädel aussehen. Nach Ansicht einiger Leute hat diese Snap Dragon Flower übernatürliche Kräfte. Viele Menschen glaubten einst, dass der Garten mit dieser Blume von Hexerei verflucht sei. Andere glauben, dass der Verzehr dieser Pflanze hilft, Jugendlichkeit und Schönheit wiederherzustellen.

Vielleicht möchten Sie sich auch die Liste einiger schöner, aber seltsamer Blumen ansehen.

8. Meeresgiftbaum (Barringtonia Asiatica)

Seegiftbaum

Diese Blumen sehen in ihrer vollen Blüte aus wie der Pompom einer Cheerleaderin. Sie können diese einzigartigen Blumen vor den Küsten des Indischen und Pazifischen Ozeans finden, und ihr süßer, krankhafter Geruch zieht leicht Kreaturen wie Fledermäuse und Motten an.

Siehe auch; Schöne, aber übel riechende Blumen.

7. Gewöhnlicher Sonnentau (Rundblättriger Sonnentau)

Gemeiner Sonnentau

Der Gewöhnliche Sonnentau hat im Gegensatz zu den meisten Blumen klebrige Haare mit Drüsen anstelle von Blütenblättern, und sie sehen aus wie kleine Feuerwerke. In der Sonne schimmert die klebrige Gänsehaut schön und lockt Insekten an. Ganze 285 Seiten hat Darwin über diese Pflanze geschrieben und von den vielen Experimenten erzählt, die er mit dem Sonnentau durchgeführt hat.

6. Lithops Weberi

Lithops Weberi

Der Lithops Weberi ist in Südafrika beheimatet und hat seinen Namen von der frühen griechischen Sprache. Diese Arten sind nicht nur einzigartig, sondern auch schlau, da sie sich als Felsen und Kieselsteine ​​tarnen können und so vermeiden, von Tieren und Raubtieren bemerkt und gefressen zu werden. Diese Pflanze sitzt sehr bodennah und hat ein oder mehrere Knollenblätter. Die äußeren Teile dieser Blätter sind durchscheinend, was dazu beiträgt, dass das Licht den inneren Teil erreicht und somit die Photosynthese leicht stattfindet. Immer wenn neue Blätter wachsen, erscheinen auch weiße und gelbe Blüten.

5. Frauenschuh-Orchidee

Frauenschuh-Orchidee

Diese einzigartige Blume ist etwas ganz Besonderes, so sehr, dass sie bei der jährlich stattfindenden Chelsea Flower Show einen persönlichen Leibwächter hatte. Wegen seines gelben Blütenblattes, das wie ein kleiner Clog oder Schuh aussieht, hat er den Spitznamen „Frauenschuh“ erhalten. Es ist eine der ungewöhnlichsten Blumen, die Sie in Großbritannien sehen können.

4. Kannenpflanze

Kannenpflanze

Für manche Menschen ist dies die „Kannenpflanze“ und für andere der „Affenbecher“. Der Grund für seinen Namen ist sein Aussehen. Sie sieht aus wie die Wasserflasche von Mutter Natur und hält auch im heißen Tropenklima Wasser. Das Wasser, das diese Pflanze enthält, ist jedoch sehr gefährlich für Insekten, Nagetiere und kleine Vögel, da es jedes Lebewesen, das ihm zu nahe kommt, festhalten und dann auflösen kann.

3. Leichenblume

Leichenblume

Die Leichenblume ist die größte Blüte der Welt. Obwohl es sicherlich riesig groß ist, gibt es ein Problem damit – es riecht nach verfaultem Fleisch, daher der Name. Die Leichenblume ist drei Fuß breit und hat keinen sichtbaren Stiel oder Blätter.

2. Nachtblühender Cereus

Nachtblühender Cereus

Dies ist eine einzigartige und berühmteste Blume. Es wurden auch Partys zu seinen Ehren organisiert, vielleicht weil er jedes Jahr nur für eine einzige Nacht blüht. Außerdem ist sie auch deshalb so beliebt, weil sie schöner duftet als alle anderen Blumen, die man sich vorstellen kann. Diese seltene Pflanze, die auch als „Königin der Nacht“ bekannt ist, lebt in der Wüste.

Die wachsartigen, cremeweißen Night Blooming Cereus sind sehr duftende, trompetenförmige, vielblättrige Blüten. Sie blühen nur eine Nacht lang im Juni oder Juli. Diese Blüten sind bis zu 4 Zoll breit und bis zu 8 Zoll lang. Dies sind die seltsamsten Blumen der Wüste. Wegen seiner Unauffälligkeit wird er selten in freier Wildbahn gesehen. Aber jedes Jahr in der Mittsommernacht öffnet sich seine exquisit duftende Blume, wenn die Nacht hereinbricht, und schließt sich dann für immer mit den ersten Strahlen der Morgensonne.

Siehe auch; Die schönsten Nachtblumen, die Sie wirklich faszinieren.

1. Buddhistischer Udumbara

Buddhistisches Udumbara

Diese seltene und einzigartige Blume blüht laut einer buddhistischen Legende alle 3000 Jahre. Es wird angenommen, dass dies eine glückverheißende Blume ist, die vom Himmel gesandt wurde und ursprünglich im Jahr 2010 von einer chinesischen Nonne in Form einer kleinen, 1 mm großen weißen Blume entdeckt wurde. Obwohl sehr klein, haben diese Blumen einen guten Duft. Diese Blume gilt als eine der seltsamsten Blumen der Welt.

Diese sehr kleine, duftende Blume blühte der buddhistischen Legende nach das letzte Mal vor der Geburt Buddhas. Und jetzt in den letzten zwanzig Jahren wieder auf der ganzen Welt gesichtet. Udumbara ist ein Wort aus dem Sanskrit und bedeutet „eine glückverheißende Blume des Himmels“.

Jede dieser Blumen ist einzigartig und wunderschön und zeigt die Kunstfertigkeit von Mutter Natur. Sie tragen nur dazu bei, dass unser Universum schöner aussieht und ein wunderbarer Ort zum Leben ist.